Welches Magnesium wird am besten aufgenommen?


In der Welt der Nahrungsergänzungsmittel ist Magnesium eine wichtige Ergänzung für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Doch nicht alle Magnesiumarten werden gleich gut vom Körper aufgenommen. Wenn Sie sich fragen, welches Magnesium am besten aufgenommen wird, sind Sie hier richtig. In diesem Leitfaden werden wir die verschiedenen Formen von Magnesium untersuchen und herausfinden, welche am effektivsten sind.

Warum ist die Aufnahme von Magnesium wichtig?


Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, das an über 300 enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt ist. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulation des Blutzuckerspiegels, der Muskel- und Nervenfunktion, der Proteinsynthese, der Blutdruckregulierung und vielem mehr. Ein Mangel an Magnesium kann zu einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen führen, darunter Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen und sogar Osteoporose.

Verschiedene Formen von Magnesium

  1. Magnesiumoxid: Diese Form von Magnesium ist kostengünstig und weit verbreitet, aber auch am wenigsten bioverfügbar. Es wird oft verwendet, um Verstopfung zu lindern, hat aber eine geringe Absorptionsrate.

  2. Magnesiumcitrat: Magnesiumcitrat ist eine gut absorbierbare Form von Magnesium und wird häufig zur Ergänzung verwendet. Es ist bekannt für seine abführende Wirkung und wird leicht vom Körper aufgenommen.

  3. Magnesiumglycinat: Diese Form von Magnesium ist an eine Aminosäure gebunden, was die Aufnahme erleichtert. Magnesiumglycinat ist gut verträglich und kann eine gute Option für Personen sein, die an Verdauungsproblemen leiden.

  4. Magnesiummalat: Magnesiummalat wird oft zur Unterstützung der Energieproduktion und Muskelgesundheit eingesetzt. Es kann besonders für Menschen mit Fibromyalgie oder chronischer Müdigkeit von Vorteil sein.

  5. Magnesiumthreonat: Diese Form von Magnesium hat die Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden, was bedeutet, dass es direkt in das Gehirn gelangen kann. Es wird untersucht, ob es potenzielle Vorteile für die Gehirnfunktion und kognitive Gesundheit bietet.

Welches Magnesium ist am besten für die Aufnahme geeignet?

Die Antwort auf diese Frage hängt von den individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Wenn Sie an Verstopfung leiden, kann Magnesiumcitrat eine gute Wahl sein, während Magnesiumglycinat für Personen mit empfindlichem Magen besser verträglich sein könnte. Für eine optimale Muskel- und Energieunterstützung könnte Magnesiummalat bevorzugt werden, während Magnesiumthreonat für die Unterstützung der Gehirnfunktion in Betracht gezogen werden könnte.

Insgesamt ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse zu berücksichtigen und gegebenenfalls mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren, um die beste Form von Magnesium für Sie zu finden. Denken Sie daran, dass die richtige Dosierung und Kombination mit anderen Nährstoffen ebenfalls eine Rolle spielen können, um die maximale Wirksamkeit zu erzielen.


Fazit

Die Auswahl der richtigen Magnesiumform kann einen erheblichen Unterschied in Bezug auf die Aufnahme und die damit verbundenen gesundheitlichen Vorteile machen. Während Magnesiumoxid am weitesten verbreitet ist, bietet es möglicherweise nicht die beste Bioverfügbarkeit. Andere Formen wie Magnesiumcitrat, Magnesiumglycinat, Magnesiummalat und Magnesiumthreonat können effektivere Optionen sein, abhängig von den individuellen Bedürfnissen. Denken Sie daran, Ihre Optionen sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls professionelle Beratung einzuholen, um das für Sie am besten geeignete Magnesiumpräparat zu finden.

Produkte mit Magnesium



%
Tipp
Magnesiumpulver weiss
Diese Magnesiumpulver gibt es nur bei uns in der Löwen Apotheke in Hannover. Kommen Sie bei uns vorbei oder bestellen Sie es hier bei uns im Online Shop .  Mit Magnesiumcitrat und deswegen gut verträglich:  Nicotinamid (Vitamin B3) von hoher Reinheit  Anwendungsempfehlung Morgens 1 Teelöffel in ein halbes Glas Wasser.1 gestrichener Teelöffel (ca. 5g) enthält 3,2g Magnesiumcitrat u. 0,86g Magnesiumorotat(entspricht 574mg Magnesium). Das Magnesiumpulver ersetzt keine abwechslungsreiche Ernährung. Präparat für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zutaten pro 234g Magnesiumcitrat 150g  Nicotinamid (Vit. B3)  8g Fructose 36,0g Magnesiumorotat 40,0g Magnesium und Muskelkrämpfe Wenn man öfters Muskelkrämpfe in den Waden, Fußsohlen usw. hat, dann kann ein Magnesiummangel dafür verantwortlich sein. Mineralstoffe wie Magnesium sind wichtig für eine Reizübertragung zwischen den Nervenzellen. Magnesium ist verantwortlich für die Steuerung zwischen Muskel und Nerv. Was ist Magnesiumcitrat? Man unterscheidet anorganisches und organisches Magnesium, man spricht auch von Magnesiumsalzen. Lesen Sie hier mehr dazu. Magnesiumcitrat und Magnesiumorotat gehören zu den organischen Magnesiumsalzen und ist vom Körper besser aufnehmbar. Unser Magnesiumpulver hat 150,0g Magnesiumcitrat.Welches Magnesium wird am Besten aufgenommen?B Vitamine gegen Stress und für entspannte Nerven B- Vitamine sind wichtig für das Nervensystem und den Energiestoffwechsel. In Verbindung mit Magnesium ist Vitamin B ein wichtiger Baustein gegen Stress. Man sollte immer auf einen gesunden Vitamin B und Magnesium Haushalt achten. Eine Unterversorgung dieser Kombination kann zu folgenden Effekten führen: Nervliche Anspannung Konzentrationsschwäche und Gedächtnisverlust Erschöpfung Anspannung im Hals und/oder Nackenbereich
PZN: 08200046

Inhalt: 234 g (65,38 €* / 1000 g)

15,30 €* AVP 17,99 €* (14.95% gespart)
%
Magnesium-Ratiopharm 300 Mg Micro-Pellets M.Gran.
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.
PZN: 00066654

Inhalt: 40 Stück (0,31 €* / 1 Stück)

12,55 €* UVP 15,50 €* (19.03% gespart)
Shopware-Plugin Entwicklung #1 Shopware-Agentur